Das Sommerfest des AvD-Club Wuppertal ist mittlerweile eine feste Institution in Oldtimer-Kreisen des Bergischen Landes. Und so verwundert es nicht, dass auch in diesem Jahr das Interesse bei Oldtimer-Fans groß war.

Eine Änderung gegenüber vergangenen Jahren gab es allerdings. Im Gegenzug zu früher ist ab diesem Jahr keine Anmeldung erforderlich. Es kann kommen wer will. Das neue Konzept ging auf – es kamen so viele Oldtimer wie nie zuvor.

Das hatte auch Folgen für die Ausfahrt. So dauerte es leider bis zu 45 Minuten, bis der letzte Wagen den Startbogen durchfuhr. Grund dafür war aber auch eine Foto-Session, die am Engelshaus statt fand. Jeder Teilnehmer der Ausfahrt wurde dort von einer professionellen Fotografin vor dem Engelshaus abgelichtet. Geplant war, die Fotos nach der Rückkehr bei Mercedes gleich auszudrucken und den Teilnehmern als Erinnerung mitzugeben. Leider wollte der Fotodrucker nicht mit der Kamera der Fotografin „sprechen“. Und so mussten wir die Fotos per Post nachschicken – aber schön sind sie geworden, die Fotos!

Doch die Ausfahrt war nicht das einzige Angebot, das wir den Teilnehmern und Besuchern bieten konnten. Auch für Unterhaltung wurde gesorgt. Der obligatorische Kickertisch war ebenso vor Ort wie der Rennsimulator – beides eine Leihgabe der DEKRA. Mutige durften erste Meter mit einem Segway testen, die erstaunlich einfach zu steuern sind. Auch die Sicherheit durfte nicht zu kurz kommen, und so haben wir auch dieses Jahr wieder einen Seh- und Reaktionstest durchgeführt.

Zum ersten Mal im Angebot: ein Oldtimer-Kurzgutachten, das man gleich vor Ort durchführen lassen konnte. Mitglieder des AvD-Club Wuppertal bekamen hierfür eine Rückvergütung in Höhe von 10 Euro.

Schließlich darf man nicht vergessen zu erwähnen, dass ein großes Team von Helfern für die kulinarische Versorgung der Gäste sorgte. Von Kaltgetränken und Kaffee über Reibekuchen, Würstchen und Salate bis hin zu Waffeln und Kuchen war wieder für jeden was dabei.

Alles in allem war es wieder ein ganz wunderbares Sommerfest mit tollen Gästen, seltenen Fahrzeugen und bestem Kaiserwetter. Wir freuen uns schon aufs nächstes Jahr.