Classic Days auf Schloss Dyck – immer eine besuchenswerte Veranstaltung für den Oldtimerliebhaber. Auch der AvD-Club Wuppertal pflegt die langjährige Tradition, bei den Classic Days den Besuch mit einem Champagner-Frühstück zu beginnen.
Doch dieses Jahr konnten wir leider nicht mit dem bekannt guten AvD-Wetter rechnen. Der Tag begann mit wolkenbruchartigem Regenschauer. Langanhaltend sorgten die Regenschauer so für eine Schlammschlacht auf dem Miscanthusfeld bei Schloss Dyck.
Doch das schreckt den wahren Oldtimer-Enthusiasten nicht ab. Sogar Cabriofahrer waren unter uns. Denn wer das Champagner-Frühstück vom AvD-Club Wuppertal kennt, der lässt sich auch vom Regen nicht abhalten.
Und so war es auch: Heidi Rohde und Karin Werner haben sich wieder übertroffen. Es wurde soviel aufgetischt – das Frühstück war eher ein Brunch. Und es hat alles wieder vorzüglich geschmeckt. Selbstverständlich durfte auch der Champagner nicht fehlen, der gerne getrunken wurde. Harte Arbeit hatten unsere Vorstandskollegen im Vorfeld leisten müssen. Denn ein Pavillon im Regen aufzubauen ist eine Herausforderung. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
Trotz des durchwachsenen Wetters war die Stimmung bei den Classic Days aber gut. Die Besucherzahlen nahmen schnell zu. Der Regen blieb im Laufe des Tages aus. Selbst die Sonne ließ sich später blicken.
Und dann die Überraschung: eines unserer Mitglieder hat sich mit seinem Rolls Royce beim
Concours d´Elegance im „JEWELS IN THE PARK“ beworben. Wunderschöne Fahrzeuge wurden vorgestellt. Und tatsächlich: der Rolls Royce belegte den dritten Platz.
Trotz Regen: der Tag war wieder sehr inspirierend und abwechslungsreich. Wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr.